DELFOI

Schnellere Roboterprogrammierung, Applikationsentwicklung und Software-Implementierung

Als Delfoi nach einer Plattform für seine Offline-Roboterprogrammierung suchte, kam es Ihnen besonders auf Flexibilität und Offenheit an. Die Plattform von Visual Components bot genau das, aber noch viel mehr. Delfoi konnte den größten Teil der Konfiguration und Einrichtung mit Visual Components automatisieren, was für Delfoi und seine Kunden zu einer großen Zeiteinsparung führte.

Wir wollten deutlich bessere Produkte entwickeln als andere auf dem Markt angebotene Lösungen. Visual Components war unser Experte für die Plattform und stand uns jederzeit unterstützend zur Seite.

Heikki Aalto, Vice President
DELFOI

MEHR ERFAHREN

OCTOPUZ

Entwicklung flexiblerer Lösungen für die Offline-Roboterprogrammierung

Mit Visual Components fand Octopuz eine extrem vielseitige Simulationsplattform. Sie gestattet es, die Offline-Programmierung von Robotern durchzuführen, bietet große Flexibilität in der Entwicklung von Applikationen und enthält eine umfangreiche Bibliothek von Roboterherstellern.

Visual Components ist eine extrem vielseitige und leistungsfähige Plattform. Wir visualisieren den gesamten Prozess durchgehend von Anfang bis Ende, anstatt nur jeweils einen einzigen Aspekt betrachten zu können.

Edward House, CEO
IN-HOUSE SOLUTIONS

KUKA

Eine hoch entwickelte und direkt einsetzbare Lösung für Roboterhersteller

KUKA hat sich für Visual Components entschieden, weil es eine einfach zugängliche, funktionale und weit entwickelte Plattform bietet. Von großem Vorteil für KUKA war die Kombination von Materialfluss und Robotersimulation in einer gemeinsamen Plattform. Auch die Plug-and-play-Komponentenbibliotheken können sehr hilfreich in Vertriebsprozessen seiner Geschäftspartner eingesetzt werden.

Die Flexibilität von Visual Components und die exzellente Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung bieten uns die Möglichkeit, unsere Roboter an die unterschiedlichen Bedürfnisse einer Vielzahl von Branchen anzupassen. Wir schätzen auch sehr die offene objektorientierte Architektur der Software.

Andreas Keibel, Projektleiter
KUKA Roboter GmbH

MEHR ERFAHREN

FLEXLINK

Mehr als eine Plattform – eine Partnerschaft

Als FlexLink nach einer Lösung als Grundlage für die Entwicklung des FlexLink Design Tools suchte, wollten sie mehr als nur eine Plattform – sie wünschten sich einen Partner. In Visual Components haben sie einen erfahrenen und engagierten Technologiepartner gefunden, zusammen mit einer flexiblen Plattform, die laufend erweitert wird.

Wir haben uns für die Visual Components Plattform entschieden, weil wir dank ihrer Flexibilität zahlreiche Möglichkeiten hatten, unser FlexLink Design Tool zu entwickeln. Das Team von Visual Components war sehr offen und bereit, seine Produkte weiter zu entwickeln. Jede neue Version brachte weitere Erleichterungen für unsere tägliche Arbeit.

Johan Wester, Production Software Manager
Flexlink

UNSERE PRODUKTE

Visual Components 4.0 – die nächste Generation der 3D-Fabriksimulation

ESSENTIALS

Entwerfen, planen und simulieren Sie Ihre zukünftige Fabrik mithilfe einer Bibliothek von vorgefertigten Fabrikkomponenten.

WICHTIGE FUNKTIONEN

  • Layout-Konfiguration
  • CAD-Kompatibilität
  • Projektpläne und -Unterlagen
  • Roboterprogrammierung
  • Unterstützung von Punktwolken
  • 2D-Zeichnungen
  • SPS-Schnittstelle
  • Statistiken und Berichterstellung

PROFESSIONAL

Definieren und erstellen Sie Ihre eigenen Fabrikkomponenten für die 3D-Fabriksimulation.

WICHTIGE FUNKTIONEN

  • Komponentenmodellierung
  • Geometrievereinfachung
  • Assistenten
  • Grundlegende CAD-Funktionen
  • Alle Funktionen von Essentials

PREMIUM

Mit unserer Lösung für die Simulation von Produktionslinien können Sie Ihre gesamte Fabrik virtuell abbilden.

WICHTIGE FUNKTIONEN

  • Spritzlackierung
  • Virtuelle Topologie
  • Roboter-Bahnprogrammierung
  • Bahnprogrammierung
  • Alle Funktionen von Essentials
  • Alle Funktionen von Professional